8 tolle Gerichte zum selbst kochen
Food
März 24, 2020

8 tolle Gerichte zum selbst kochen

Die Welt steht gerade Kopf, die Ereignisse überschlagen sich und es steht viel Unsicherheit im Raum. Die meisten von uns können nur eines tun: zu Hause bleiben.

Viele nutzen die neu gewonnene Freizeit, um sich Plänen und Projekten zu widmen, die man schon immer mal erledigen wollte, aber bislang nie die Zeit dafür fand. Eine Fremdsprache lernen, den Keller ausmisten, ein Blog anfangen. Vielleicht hat der ein oder andere ja sogar Lust tiefer in die Materie Wein zu tauchen? Den Anfang dazu findet ihr hier. Wenn ihr euch einfach nur durch die aktuelle Selektion, genauer gesagt die Top 100 Bordeauxweine, kosten möchtet, so findet man diese unter diesem Link. Besonders praktisch: nicht nur die Geschmacksnoten werden für jeden Wein beschrieben, sondern auch der Online-shop über den ihr ihn beziehen könnt. 

Um zumindest die kommenden Tage und Wochen ein bisschen angenehmer zu gestalten, würden wir euch gern mit Inspiration beliefern, wie ihr diese Zeit füllen könnt. Zum einen könnt ihr uns dafür auf Instagram folgen, aber auch hier auf dem Blog haben wir so einige Ideen, die wir gern mit euch teilen möchten.

Der ein oder andere steht in diesen Tagen sicher mehr in der Küche als gewöhnlich und da Rezepte unser Lieblingsthema sind, versorgen wir euch nur zu gern mit einer Ladung Koch-und Backanleitungen zu unseren liebsten Gerichten. Bereit? Dann mal los!

1. Wie im Restaurant mit nur 2 Zutaten

Nur 2 Zutaten? Das ist ungewöhnlich. Ungewöhnlich gut!  Nur Mehl und Kürbis benötigt ihr für unsere Kürbispasta. Wahnsinnig lecker zu gebratener Butter mit Salbeiblättern, Salz und Pfeffer. Es könnte einfacher kaum sein, das schnell gemachte Rezept findet ihr hier.

 

2. Klassisch und doch anders

Schon eine Weile her, dass ihr zuletzt Königsberger Klopse gemacht habt? Dann wäre doch jetzt der richtige Zeitpunkt diese altdeutsche Spezialität nicht nur zuzubereiten, sondern ihr ganz nebenbei auch einen völlig neuen Look zu verpassen. Das Geheimnis? Den Kartoffeln beim Pürieren einfach ein paar rote Beete untermischen und ihr erhaltet eine faszinierend schöne Beilage. Wie genau wir dieses leckere Gericht gemacht haben und welchen Wein ihr dazu trinken solltet, findet ihr hier heraus.

 

3. Warm ums Herz 

Auch wenn der Frühling nun offiziell da ist und es immer öfter Temperaturen im zweistelligen Bereich gibt, so ist eine deftige Suppe doch nach wie vor an manchen Tagen genau das Richtige. Wer Lust hat auf eine wohlig warme Schüssel hausgemachte Suppe, findet hier gleich drei tolle Rezepte dafür.

 

4. Nach Südostasien, ohne das Haus zu verlassen

Nicht nur Reisen sind bis auf weiteres nicht möglich, auch viele Restaurants sing geschlossen und dürfen maximal liefern. Vermisst du ausgedehnte Abende beim Thailänder deines Vertrauens? Wir bringen das perfekte Green Curry in dein Zuhause, du musst einfach nur diesen Anleitungen folgen.

 

5. Tomatig, tartig, gut

Die meisten sind sich einig: Backen hat etwas Meditatives. Doch es muss nicht immer Kuchen und Kekse sein, es gibt auch viele salzige Gerichte, die dem Backofen entstammen. Einer unserer Favoriten ist Tomatentarte. Sehr simpel, aber auch wirklich lecker und perfekt zu einem Gläschen Bordeaux Rotwein. Neugierig auf das Rezept? Dann bitte hier entlang.

 

6. Ohne wenn und viele Kalorien

Wochenlang zu Hause bleiben bedeutet für viele von uns weniger Bewegung und mehr Nascherei, umso wichtiger dies mit gesunden, kalorienarmen Mahlzeiten auszubalancieren. Definitiv ein guter Kandidat sind hierbei Gemüsenudeln. Dabei handelt es sich um Spaghetti aus Zucchini, Möhren, rote Beete oder anderen Gemüsesorten, die sich dafür eignen in Streifen geschnitten zu werden. Dazu könnt ihr normale Pastasoßen reichen. Welche sich hier genau anbieten, lest ihr hier nach.

 

7. Süß, schokoladig, vegan

Auch ein feines Dessert darf in dieser Auflistung nicht fehlen. Unser Favorit: Veganes Schokomousse aus ebenfalls nur zwei Zutaten. Aquafaba (den Saft aus KichererbsenDosen) schaumig schlagen und mit geschmolzener Schokolade vermischen. Alles was ihr wissen müsst, steht hier.

 

8. Kuchenliebe

Ein französischer Klassiker ist Fondant au Chocolat, ein delikater Schokokuchen, der nur wenige Zutaten benötigt. Eigentlich reicht es nur Schokolade und Eier zu nutzen, maximal noch etwas Zucker muss mit hinein, je nachdem welche Schokolade man benutzt. Wie genau man mit so wenigen Zutaten eine leckere Backware zaubert, lest ihr hier nach.

Egal, was ihr in den kommenden Tagen und Wochen kochen und backen wollt, wir wünschen euch eine erholsame Zeit. Bleibt gesund und macht das Beste draus!

DISCOVER MORE

Phylloxera

Glossar P

2008, Ein klassischer aber seltener jahrgang

Jahrgänge

Flash pasteurisation

Glossar F