Rezept: Mousse au Chocolat mit nur 2 Zutaten
Food
Mai 29, 2018

Rezept: Mousse au Chocolat mit nur 2 Zutaten

Es ist noch nicht lange her, da haben wir euch unser Rezept für Kürbispasta vorgestellt, was mit nur 2 Zutaten ein sensationell leckere und vegane Pasta zaubert. Der Artikel kam so gut bei euch an, dass wir euch heute ein weiteres unglaublich gutes Rezept vorstellen wollen, das ebenfalls aus nur 2 Zutaten hergestellt werden kann. Die Rede ist von Mousse au Chocolat.

Traditionell besteht das Grundrezept für die luftig schokoladige Leckerei aus 5 Zutaten, nämlich Schokolade, Zucker, Ei, Sahne und Butter. Kein Wunder, dass einem so eine süße Sünde schonmal etwas schwerer im Magen liegen kann. Unsere Lieblingszubereitung für Mousse au Chocolat verzichtet nicht nur auf Dickmacher wie Sahne und Zucker, sie ist auch noch komplett vegan. 

Das braucht ihr:

  • Aquafaba (die Flüssigkeit aus einer 400g Dose Kichererbsen) und

  • eine 150g Tafel Bitterschokolade

Bei diesem Rezept kommt es wirklich auf die Qualität eurer Schokolade an, also greift ruhig zu den höherpreisigen Sorten, bzw. einfach zu der Bitterschokolade, die euch ohnehin am besten schmeckt. In der Regel enthalten Schokoladen mit mindestens 60% Kakaoanteil keine Milch und sind somit automatisch vegan. 

Und nun zur Zubereitung. Im ersten Schritt wird die Schokolade in Stücke zerbrochen und in einem Topf oder einer Metallschüssel im Wasserbad so erhitzt, dass sie schmilzt. Währenddessen das Aquafaba mit einem Rührgerät mindestens 7 Minuten schaumig schlagen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, sollte sie zunächst abkühlen, da der Schaum in sich zusammenfällt, wenn er auf die heiße Masse trifft. Wenn es einmal abgekühlt ist, kann man die Schokolade vorsichtig unter den Schaum unterheben. 

Einmal verrührt, kann die Mischung nun in verschiedene kleine Schalen oder Gläser gegossen werden, oder in einer großen Schüssel bleiben. Dann das Ganze in den Kühlschrank stellen und dort abkühlen und fest werden lassen. Dieses Dessert ist nicht nur extrem einfach, es ist auch wirklich sehr lecker und unglaublich einfach herzustellen. 

Wer mag, kann natürlich dieses Grundrezept nach Geschmack verfeinern und Dinge wie Vanilleextrakt, Nussmus oder Karamellsirup zugeben.

Serviert wird mit Beeren und etwas Kakaostaub als Dekoration.

Zu diesem Dessert lieben wir einen runden und strukturierten Côtes de Bordeaux Rotwein. Der Château Haut Rian kommt hier genau richtig. Verwöhnt eure Gäste und euch selbst! Wir wüschen guten Appetit.

DISCOVER MORE

Geschmacklos

Glossar T

Wein und Speisenkombinationen

Die Kunst Des Verkostens

Ester

Glossar E