Ein Rezept zum Wohlfühlen: Mac ’n Cheese
Food
Februar 7, 2021

Ein Rezept zum Wohlfühlen: Mac ’n Cheese

Es ist ja sicher nicht alles schlecht am Lockdown. Zum Beispiel haben wir jetzt mehr denn je die Gelegenheit all unsere Kochpläne in Taten umzusetzen und all die Rezepte auszuprobieren, auf die wir schon immer mal neugierig waren. Nehmen wir zum Beispiel mal das ultimative Comfort Food aus den USA: Mac ’n Cheese.

Die meisten von euch kennen das Gericht, der ein oder andere hat es sicher auch schon einmal probiert. Aber wer hat es wirklich mal zu Hause selbst gekocht? Wir würden mal sagen, der Moment ist jetzt da, denn hier kommt die wirklich sehr machbare Anleitung, wie ihr in den kommenden Tagen ein breites Lächeln auf die Gesichter eurer Familie zaubern könnt, denn Mac ’n Cheese sind nicht nur in Nordamerika ein echter Crowdpleaser. Ready? Let’s cook!

Ihr benötigt: 

  • 500g Macaroni
  • 300g geriebenen Cheddarkäse
  • 150g geriebenen Emmentaler Käse
  • 50g geriebener Parmesan
  • 200ml Schlagsahne
  • 700ml Milch
  • 1 TL Olivenöl
  • 150g Butter
  • 50g Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver

Und so gehts: 

  1. Ofen auf 180°C vorheizen und eine große ofenfeste Form leicht einfetten.
  2. Die Macaroni ganz normal in Salzwasser kochen, bis sie fast al dente sind, dann Wasser abgießen, in einer Schüssel mit etwas Olivenöl vermischen und beiseite stellen.
  3. Für die Käsesauce zunächst 90g Butter in einem großen Topf einschmelzen und mit dem Schneebesen das Mehl dazu mixen und stetig circa eine Minute rühren, bis die Mischung golden ist und Bläschen wirft.
  4. Jetzt nach und nach die Milch und Sahne unterrühren, bis auch diese köcheln. Noch 2 Minuten rühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Ein Drittel des geriebenen Käses hineinrühren und wenn dieses geschmolzen ist, das andere Drittel hinzugeben.
  6. Anschließend die Macaroni unterheben und die Hälfte der Mischung in die Form geben. Diese erste Hälfte mit einer Schicht Käse bestreuen bevor man den Rest der Mischung dazugibt und auch diese wieder mit Käse bedeckt.
  7. Verbleibende Butter schmelzen, Parmesan und Paprikapulver unterheben und jetzt final über den Auflauf geben. 30 Minuten back und servieren!

Weinbegleitung:

Zu diesem reichhaltigen und sahnigen Gericht passt ein geschmeidiger und fruchtiger Bordeaux Rotwein, der die Schwere des Käses gut auszubalancieren weiß. Wir empfehlen zum Beispiel einen Martinot oder auch einen Château Castera dazu zu reichen.

 

DISCOVER MORE

Reifezeitpunkt

Glossar R

In Entenschmalz gebackene Pommes Frites, Geflügelfond, Persillade

Die herbstliche Gourmet-Tafel von Clément & Mathilde

Maturaton

Glossar R