Château Cheval Quancard und der Umweltschutz im Weinanbau
Portrait
August 15, 2017

Château Cheval Quancard und der Umweltschutz im Weinanbau

„Unser Team von 38 Personen ergreift täglich Maßnahmen im Sinne des SME, es ist uns zur Richtlinie und natürlichem Reflex geworden!“ fasst Estelle Desmullier zusammen. 
Sämtliche Akteure

„Unser Team von 38 Personen ergreift täglich Maßnahmen im Sinne des SME, es ist uns zur Richtlinie und natürlichem Reflex geworden!“ fasst Estelle Desmullier zusammen. 

Damit das ganze Team den Umweltschutz immer im Hinterkopf hat, organisiert Estelle Desmullier regelmäßig Schulungen zum Thema Umweltmanagement, Energiesparen und Auswirkungen des Weinanbaus auf die Umwelt.

Neben dem Erlernen der wirksamen Handgriffe im Alltag hat das Château Cheval Quancard ebenfalls eine Schulungsmaßnahme gestartet, um fehlerhafte Handlungen und Gefahrensituationen zu vermeiden und mit ihnen umzugehen. Alle Teilnehmer sind so besser auf Notfallsituationen vorbereitet.

Zusätzlich zur Weiterbildung haben die Mitarbeiter die Chance sich in folgenden Bereichen weiter zu entwickeln:

• die Umstellung der Fahrzeuge des Unternehmens auf Elektrobetrieb

• die Integration in das EWS (europ. Währungssystem) der Handelshäuser

Das zweite Leben der Abfälle

Cheval Quancard hat ein sehr strenges Protokoll im Hinblick auf die Mülltrennung entwickelt. Plastik und Kartons bekommen eine Sonderbehandlung. Sie werden sorgfältig getrennt, gesammelt und gepresst. Ein Unternehmen sammelt sie regelmäßig ein, um sie zu recyceln und sie wieder nutzbar zu machen.

Die Trennung hört nicht in den Weinkellern auf, da die Papierabfälle aus Büros und Verwaltung ebenfalls gesammelt und recycelt werden.

Spülen ist gut, Wasser sparen noch besser! 

Das Château hat ein gut durchdachtes 3-Phasen-System, um drastisch Wasser zu sparen:

• Phase 1: die leeren Flaschen der Abfüllanlage werden gespült

• Phase 2: ein Auffangbehälter gewinnt das Brauchwasser mittels eines Pumpsystems zurück

• Phase 3: dieses Wasser wird für Reinigungsarbeiten der Böden und im Außenbereich ohne Direktkontakt zur Weinbereitung verwendet

…das Ergebnis: deutliche Einsparungen einer wertvollen Ressource. 

So setzt das Château zum einen auf den Zusammenhalt und die Motivation all seiner Mitarbeiter und zum anderen auf die Einsparung sowie korrekter Entsorgung wertvoller Ressourcen.

DISCOVER MORE

OenoBordeaux-App: gratis unterhaltsames Weißwein-Wissen per Fingertipp

3 romantische Date-Ideen Zum Valentinstag (ohne das Haus zu verlassen)

48 Stunden in Bordeaux – Reisetipps von Sandy Neumann