10 bunte Gerichte für den Herbst
Food
Oktober 11, 2019

10 bunte Gerichte für den Herbst

Alle Jahre wieder, wenn der Sommer vorbei ist und das Leben wieder drinnen stattfindet, geht bei vielen die Lust auf Kochen und am Herd stehen wieder los. Zum einen, weil es da so muggelich und gemütlich ist, aber auch, weil man mehr Verlangen hat nach warmen Suppen, wohligen Aufläufe und Gutes aus dem Ofen. Das Auge isst natürlich mit und da Herbst immer auch bunt ist, haben wir heute 10 tolle Mahlzeitideen für euch, die nicht nur lecker, sondern auch farbenfroh sind.

1 Ratatouille

Gesund, vegan und schnell gemacht, ist ein feines Ratatouille. Man kann es natürlich auch im Topf kochen, aber aus dem Ofen und als farblich angerichtete Scheiben ist es einfach ein toller Hingucker. Serviert einen Bordeaux Rosé dazu – ein Château Lauduc ist eine tolle Wahl – und postet unbedingt ein Foto von eurem Werk auf Instagram!

2 Nudelauflauf

Nudeln gehen immer und sind bei allen beliebt. Gebt lediglich etwas Sahne, Käse und Erbsen dazu, schiebt es für 20 Minuten in den Ofen und serviert mit einem trockenen Bordeaux Blanc, zum Beispiel dem Le Blanc de Monsieur Henri.

3. Gefüllte Süßkartoffeln

Nach Kürbissen sind Süßkartoffeln das ultimative Herbstgemüse und dabei ganz schnell und einfach zubereitet. Ein Vorschlag wäre die gefüllte Variante mit einer Mischung aus gebratenem Hack mit Kidneybohnen, aber auch eine klassische oder sogar eine vegane Bolognese sind hier gut vorstellbar. Mit Créme Fraiche verfeinern und etwas Salz servieren. Wir lieben einen kräftigen Rotwein aus dem Médoc dazu, zum Beispiel den Château Croix de Mai.

4 Lasagne

Wer liebt sie nicht, deftige Lasagne aus dem Ofen? Wirklich eines der Gerichte, von denen man ruhig eine extra große Auflaufform machen darf, denn auch aufgewärmt schmeckt sie noch hervorragend. Zu diesem Klassiker der italienischen Küche, würden wir einen geschmeidigen Bordeaux Rotwein, wie dem Sirius oder dem Château Valade greifen, der schmeckt auch schon, wenn die Lasagne noch im Ofen ist.

5 Steinpilzrisotto

Wo wir gerade bei italienischem Essen sind – ein Steinpilzrisotto ist nicht nur im Herbst ein absolutes Highlight! Zugegeben, ein Risotto braucht schon etwas mehr Aufmerksamkeit am Herd, doch die gute Nachricht ist, dass wir euch einen Wein empfehlen können, der nicht nur im Risotto selbst lecker schmeckt, sondern auch dann noch, wenn er am Tisch dazu serviert wird. Domaine de Ricaud ist hier genau die richtige Wahl – erschwinglich, fruchtig-trocken und mit einer angenehm animierenden Säure.

6 Pizza

Gilt es verschiedene Geschmäcker glücklich zu machen? Na warum dann nicht einfach eine Pizza backen? Jeder kann seine Toppings nach Präferenz auswählen und mit 10-12 Minuten Backzeit steht eine frische Pizza auch recht schnell auf dem Tisch. Zu einer klassischen Variante mit Tomaten, Rucola und Käse, würden wir einen leichteren Bordeaux Rotwein aus Saint-Émilion reichen. Ein Barton & Guestier kommt hier genau richtig. Auch ein Clairet, in kräftigem Roseton, würden wir zu Pizza empfehlen, zum Beispiel einen Château Landerau.

7 Gefüllte Paprika

Super farbenfroh und mindestens genauso lecker sind gefüllte Paprika, ein beliebtes Gericht aus dem osteuropäischen Raum. Wie so eine Füllung auszusehen hat, darf jeder selbst entscheiden – von einfachem Hack bis zur aufwendigeren vegetarischen Variante aus Reis, Tomate und Hülsenfrüchten ist hier alles möglich, flexibler geht’s kaum. Natürlich bestimmt die Füllung auch den Wein, aber mit einem Glas Bordeaux Rouge liegt man auf keinen Fall daneben. Wir würden einen Delor Réserve oder auch einen Château de Bonhoste dazu reichen.

 

8 Fleischklöße in Tomatensauce

Es fehlt eigentlich nur noch der Kartoffelbrei und ein weiteres kulinarisches Herbsthighlight ist angerichtet – Fleischklöße in aromatischer Tomatensauce! Ihr merkt schon, die italienische Küche ist in dieser Auflistung gut vertreten, aber wieso auch nicht, schließlich gehört sie zu den Weltbesten! Gönnt euch ein Glas frischen Bordeaux Rosé, wie dem Delor Réserve oder einem Secret de Ribebon, wenn ihr es lieber Rot mögt.

 

9 Kürbiscremesuppe

Zeit für etwas Kürbis in dieser Liste! Keine kalte Jahreszeit ohne die vielleicht beliebteste Suppe der Deutschen. Variationen gibt es viele, wir lieben sie mit Ingwer und Apfel oder mal mit Kokoscreme und mildem Curry und natürlich einem Bordeaux Rosé dazu. Die fruchtige Frische eines Château Tour de Mirambeau ergänzt den Kürbisgeschmack ideal – eine perfekte Kombi für einen leichtes Mittag- oder Abendessen.

soup and rosé

10 Broccoliauflauf

Wer sagt denn, dass deftig nicht gleich gesund sein kann? Mit diesem himmlisch sahnigen Broccoliauflauf liegt ihr genau richtig, wenn es vitaminhaltig und doch ein wenig dekadent sein darf. Das hört beim Wein nicht auf! Greift zu einem Bordeaux Superieur und genießt in vollen Zügen. Wir empfehlen einen La Croix Simon oder auch einen Le Pavillon de Ramage für ein ultimatives Geschmackserlebnis.

Wir hoffen unsere 10 Herbstleckereien konnten euch ein wenig inspirieren. Wir wünschen viele tolle Kochabende! Wir sind gespannt auf das Foto von eurem Werk auf Instagram!

 

DISCOVER MORE

Blaye – Côtes de Bordeaux (trockener Weißwein)

Blaye und Bourg

Weinlese

Glossar H

Körperreicher Wein

Glossar W