Traumhafte Unterkünfte in und um Bordeaux – von Châteaux bis Hotels
Tourismus
Dezember 11, 2018

Traumhafte Unterkünfte in und um Bordeaux – von Châteaux bis Hotels

Traumhafte Unterkünfte in und um Bordeaux – von Châteaux bis Hotels

Bordeaux – die populäre Weinstadt an der französischen Atlantikküste ist 2016 eines der Top-Reiseziele. Beeindruckende Architektur, ein interessantes Kulturangebot und eine fulminante Gastronomie locken in der Innenstadt. Mit dem Auto ist man schnell am Meer oder auf einem der vielen traumhaften Weingüter, die Führungen auf dem Château, Radtouren durch die Weinberge und Wine-Tastings anbieten.

Die Cité gewinnt mehr und mehr an Popularität, wurde bereits zur „EUROPEAN BEST DESTINATION 2015“ gewählt und ist eine der beliebtesten Städte unter den Studenten. Auch dass bis zum Juli im Stade Matmut Atlantique fünf Spiele der Fußball-Europameisterschaft ausgetragen wurden, machte Bordeaux im Sommer 2016 zu einer der Top-Ziele für einen Kurz-Urlaub oder Wochenend-Trip. Wir helfen euch bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Bordeaux. Seid ihr nun Weinliebhaber, Feinschmecker, geschichtlich und kulturell interessiert, ohnehin reiselustig, ein wenig fußballinteressiert und habt spontan Lust bekommen ein Wochenende mit dem TGV oder dem Flieger nach Bordeaux zu reisen? Dann stellen wir hier ein paar tolle Übernachtungsmöglichkeiten vor! Vom einfachen Bed&Breakfast bis zum Erlebnisschlafen. Oder lieber abenteuerlich in einem Weinfass oder einem Baumhaus? Möglich ist alles! Mit unseren Tipps findet ihr eine tolle, authentische Unterkunft in Bordeaux.

 

Unser erster Tipp ist abenteuerlich:

Wir halten in St. Jean de Blaignac auf dem Château de Bonhoste, welches unmittelbar an das berühmte Anbaugebiet Saint-Émilion grenzt. Hier habt ihr ganz exklusiv die Möglichkeit in einem Weinfass zu übernachten. Umgeben von einem riesigen Weingarten liegen zwei Weinfässer „Coup 2 Foudres“, die speziell für die Übernachtung – komplett aus Holz – geschaffen wurden. Der Innenraum des Fasses ist winzig-klein und trotzdem erstaunlich geräumig, gemütlich und einfach kuschelig. Übrigens „Coup 2 Foudres“ heißt übersetzt: Liebe auf den ersten Blick! Wirklich einladend.

 

Weiter geht es zu einem rustikalen Bed&Breakfast:

Romantisch und authentisch Übernachten. Auf dem Château de Crécygenießt man rustikal und sehr ursprünglich, gerne auch einmal in einem Baumhaus. Das alte Schloss im Bed&Breakfast-Style liegt mitten in einem Weinberg im Anbaugebiet des „Entre-deux-Mers“ – zwischen den beiden Flüssen Garonne und Dordogne also.

 

Zweisamkeit und Ruhe genießen:

Wer gerne einmal abgeschottet von der Außenwelt in völliger Einsamkeit und/oder Zweisamkeit seine Ruhe genießen möchte, ist auf dem Château La Vaisinerie genau richtig. Dieses schöne, kleine Weingut in der Gemeinde Puisseguin im Anbaugebiet Saint-Émilion ist ein echter Geheimtip. Etwas abgelegen vom Haupteingang des Guts, liegt ein geräumiges Häuschen mit zwei stilvoll und trotzdem gemütlich eingerichteten Zimmern. Für nähere Informationen und Buchungen sollte der Winzer direkt kontaktiert werden.

 

Luxus im Weinberg:

Auf dem Château de Castelneau trifft sich französischer Winzercharme und stilvoll-schicke Moderne. Hier kann man sich inmitten der Weinberge des „Entre-Deux-Mers“ hoheitlich und elegant zur Nachtruhe betten. Das Weingut ist familiär geführt und der herzlich-intime Charme blickt durch alle Bereiche – vom Frühstück bis zur Zimmereinrichtung. Von hier aus lassen sich prima Touren und Erkundungen in die umliegenden Weinanbaugebiete planen.

Und nun habt ihr eine Übersicht und könnt euch eine interessante Unterkunft in Bordeaux aussuchen! Flüge finden, Weinproben reservieren und ein Zimmer buchen. Dann sollte dem Trip nichts mehr im Wege stehen!

DISCOVER MORE

Passé (passiert)

Glossar P

Bernstein- farben

Glossar A

Warmherzig

Glossar W