Facelift für www.bordeaux.com – neue internationale Webseite ist live!
News
Juli 12, 2016

Facelift für www.bordeaux.com – neue internationale Webseite ist live!

Die funkelnagelneue Website des Fachverbandes der Bordeaux-Weine ist online! Ein überarbeitetes Design, erweiterte Funktionalität, neue Rubriken und Funktionen, mehr Interaktivität – das Facelift betrifft alle Bereiche der Seite mit dem Ziel, völlig neue Entdeckungen rund um die Bordeaux-Weine zu ermöglichen… und zwar in sieben Sprachen für die Kernmärkte der Bordeaux-Weine.
Es gibt so viel zu entdecken

Die Seite hat einen frischen und dynamischen Look. Ein ansprechendes und einheitliches Layout, aufgelockert mit Symbolen und Icons lädt ein, in die Welt der Bordeaux-Weine einzutauchen. Und das macht zusammen mit der neuen Struktur der Seite ab sofort sehr viel mehr Spaß. Denn die Userführung ist klar und einfach, die Inhalte auf den Punkt gebracht und anschaulich bebildert.

Mobil und responsive

Ebenfalls neu: Bordeaux.com ist vollständig mobil erreichbar und in der Desktop-Version für alle Bildschirmgrößen konzipiert. Das ermöglicht eine unkomplizierte und reibungslose Navigation von jedem verwendeten Medium – die gleiche Qualität, egal ob via Desktop, Tablett oder Smartphone.

Ganz neu: Das Bordeaux Magazin

Selbstverständlich bleiben die bekannten Kategorien der Website bestehen. Selbstverständlich werden die Weinfarben vorgestellt, Region und Produktion veranschaulicht. Selbstverständlich findet sich auf der Website auch die Selektion „100 Bordeaux zum Entdecken“. Aber es gibt auch eine ganz neue Rubrik, das Bordeaux-Magazin. In diesem sehr facettenreichen Bereich findet der User alle aktuellen Themen aus und in Bordeaux. Es geht um Events in der Vorschau oder im Rückblick, saisonale Themen – im Moment rund um die weißen und roséfarbenen Sommerweine – und neueste Nachrichten aus der Welt der Bordeaux-Weine. Eine Besonderheit: Diese Artikel werden teilweise von unabhängigen Weinexperten und/oder -liebhabern geschrieben. Für Deutschland konnten beispielsweise der renommierte Foodblogger und Kochbuchautor Stevan Paul, die Food- und kulinarischen Reisebloggerinnen Sandy Neumann und Annette Sandner gewonnen werden. Auch die Sommeliers Sandra Junker, Lidwina Weg und Sebastian Bordthäuser schreiben für das Magazin und entführen die Leser in eine Welt der Bordeaux-Weine, die für manche sicherlich noch unentdeckt war.

Voilà, klickt euch durch und sagt uns gern eure Meinung. Ihr findet uns auf Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest – c“est #bordeauxlicious!

DISCOVER MORE

Bordeaux – Rotweine ganz nach deutschem Geschmack

Welcher Bordeaux Wein passt zu deinem Urlaubsziel?

Ein großer Jahrgang wirft seine Schatten voraus