Valentinstag 2022: Dieses romantische 3-Gänge-Menü lässt Herzen höher schlagen
Food
Februar 4, 2022

Valentinstag 2022: Dieses romantische 3-Gänge-Menü lässt Herzen höher schlagen

Valentinstag! Alle Jahre wieder, am 14. Februar, feiert die ganze Welt die Liebe.

Wer selbst jemanden an seiner Seite hat, möchte an diesem Tag dem anderen vielleicht besondere Aufmerksamkeit schenken, ihm oder ihr eine kleine (oder große) Freude machen, oder auch einfach nur eine schöne Zeit zusammen verbringen.

Wir glauben, es gibt keinen besseren Weg am Valentinstag beisammen zu sein, als bei einem schönen Essen. Wer seinen Partner besonders verwöhnen will, könnte dies auch als Anlass nutzen ein kleines Menü auf den Tisch zu zaubern, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen!

Wer also Lust hat den Mann oder die Frau in seinem Leben zu bekochen, für den haben wir hier ein romantisches Menü zusammen gestellt, natürlich mit der passenden Weinbegleitung.

1. Gang: Käsesuppe

Alle lieben Käse. Das ist eine etwas waghalsige Behauptung, die aber so falsch nicht sein dürfte. Käse macht einfach glücklich und in Suppenformat wärmt er die Herzen. Klingt gut? Dann kommt hier das Rezept!

Zutaten:

2EL Olivenöl
300g Kabanossi, in Streifen geschnitten
200g Schmelzkäse
1 Zwiebel (gehackt)
400ml Gemüsebrühe
100g frischer Grünkohl in Streifen geschnitten (alternativ geht auch Porree)
Salz und Pfeffer nach Gusto

Zubereitung:

In einem großen Topf gehackte Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, bis sie glasig sind. Dann die Kabanossistücke hinzugeben und leicht anbraten lassen. Jetzt Brühe hinzugeben, kurz aufkochen und anschließend den Schmelzkäse unterrühren. Am Ende die Grühkohlstreifen unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Weinbegleitung:

Käse und Rotwein sind zwei, die sich verstehen und so würden wir hier auch immer gern zu einem Rotwein greifen, auch wenn weiß und rosé ebenfalls sehr gut funktionieren können. Ein geschmeidiger und fruchtiger Rotwein, wie ein Charles Beylot kommt hier genau richtig, aber auch ein Les Légendes R Rouge ist hier ein idealer Counterpart zum cremigen Käse.

 

2. Fleischklöße in Tomatensauce

Wer kennt sie nicht, die berühmte Szene im Trickfilm Susie und Strolch, in der Strolch seiner Susie beim romantischen Spaghettiessen liebevoll das letzte Fleischklößchen zuschiebt. Spätestens seit jeher sind Fleischklöße für immer in den Olymp romantischer Gerichte eingezogen und wir glauben fest, dass das richtige Rezept deinen Herzensmenschen betören wird.

Hier kommt unser Rezeptvorschlag:

Für die Frikadellen

500g Rinderhackfleisch
1 großes Ei, leicht geschlagen
100g gewürzte Semmelbrösel
2 TL getrockneter Oregano
2 TL getrocknete Minze
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer

Für die Sauce

4 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, gepresst oder gehackt
2 400g Dosen zerkleinerte oder pürierte Tomaten
100g Tomatenmark
2 EL Zucker
1 EL getrockneter Oregano
1/4 TL Salz
1 TL frisch Pfeffer

Zubereitung:

1. Auf mittlerer Hitze Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen und unter Rühren leicht braun werden lassen. Knoblauch hinzufügen und anschließen Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und umrühren. Zucker, Oregano, Salz und Pfeffer dazumischen und auf niederer Hitze mind. 30 Minuten kochen lassen.

2. Jetzt kommen die Klöße dran. Hackfleisch mit Ei, Semmelbrösel, Oregano, Minze, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen und dann circa 10 Fleischklöße formen. Die geformten Klöße nun zur Sauce in die Pfanne geben und mit Sauce bedecken. Gelegentlich rühren bis die Fleischbällchen durchgegart sind, etwa 45 Minuten.

Dazu passen Nudeln, Reis oder Kartoffelbrei, aber in alter Susie und Strolch Manier, sollte man es ruhig wagen Spaghetti dazu zu servieren.

Weinbegleitung:

Als perfekte Weinbegleitung würden wir vorschlagen hier mal einen Bordeaux Clairet zu testen, zum Beispiel einen Château Landerau oder auch einen Château Turcaud. Wenn es doch lieber ein Rotwein sein soll, ist man mit einem Dourthe N°1 Rouge oder auch einem Château Fleur Lamothe bestens beraten.

3. Mousse au Chocolat

Kann denn Liebe Sünde sein? Diese Frage könnte man sich genau so gut mit Mousse au Chocolat stellen und die Antwort kennt ihr selbst. Schokolade liebt fast jeder und in diesem Fall wollen wir euch ein besonders einfaches Rezept näherbringen, das nur 2 Zutaten hat.

Ihr braucht: 100ml Aquafaba (das ist der Saft einer 400g Dose Kichererbsen) und eine 100g Tafel Zartbitterschokolade.

Püriert das Aquafaba bis es steif wird wie Eischnee. Schmelzt die Schokolade in einer Metallschüssel überm Wasserbad und hebt sie im Anschluss vorsichtig und nach und nach unter den Aquafaba-Schnee. Das Ganze muss jetzt nur noch 2-3 Stunden in den Kühlschrank und ist dann servierbereit.

Weinbegleitung:

Zu einem dekadent schokoladigen Dessert passt ein ebenso dekadenter Bordeauxwein. Wir würden mit einem La Rose de Labégorce aus Margaux aufs Ganze gehen, ein Wein so kräftig und intensiv wie ein intimer Augenblick voller Liebe. Ein idealer Wein, um sich zu neu oder nochmal zu verlieben und den Moment für immer zu würdigen.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unserem kleinen Liebesmenü inspirieren und vielleicht plant der ein oder andere ja bereits seinen großen Auftritt am 14.2. Wir wünschen gutes Gelingen und viel Liiiiieeeeeebe.

DISCOVER MORE

Was ist eigentlich das Terroir eines Weines und was macht Bordeaux besonders?

Berlins beste Adressen für veganes Essen – eine Foodtour mit Sophia Hoffmann

Zuhause in Bordeaux