November 19, 2021

Bordeaux 2022: Auf diese Aktionen können Sie sich freuen

In den heutigen Zeiten scheint vieles nicht planbar. Und dennoch: Bordeaux ist fest entschlossen, auch 2022 mit wirkungsvollen Maßnahmen in Deutschland Flagge zu zeigen. „Wir möchten Partner:innen in Handel und Gastronomie als überzeugte Bordeaux-Botschafter:innen gewinnen, die ihren Kund:innen die Weinvielfalt Bordeaux’ und auch die Menschen hinter den Weinen näherbringen. Dafür erhalten sie von uns selbstverständlich die notwendige Unterstützung”, so Allan Sichel. “So wollen wir regelmäßige Bordeaux-Genießer erreichen, aber auch solche, die Lust haben, Bordeaux kennenzulernen. Ihnen allen möchten wir zeigen, dass Bordeaux der ideale Begleiter für entspannte Momente und gesellige Anlässe ist.”

Im Sommer können sich Fachhandel und E-Commerce auf Aktionen freuen, die zur Entdeckung anregen und den Abverkauf steigern. Der Fokus liegt dann auf Bordeaux’ frischen Weinen (trockene Weiße, Rosé & Clairet, Crémant de Bordeaux). Im Herbst dreht sich bei Aktionen bei ausgesuchten Handelspartnern des LEH, des Fachgroßhandels und E-Commerce alles um die modernen Rotweine. Im Rahmen dieser Aktionen profitieren die Handelspartner von POS Kits, Werbekostenzuschüssen, einer Bordeaux-Microsite und vielem mehr.

Bordeaux bildet und bringt Menschen zusammen

Die Tutor:innen der Ecole du Vin de Bordeaux stehen immer bereit, um Ihr Bordeaux-Wissen auf den neuesten Stand zu bringen – sei es mit Webinaren oder Vor-Ort-Seminaren. 2022 erwarten Sie außerdem Fachstudienreisen nach Bordeaux sowie ein neues Online-Angebot speziell für den Handel. Und nicht zu vergessen: unser regelmäßiger Newsletter sowie die App OenoBordeaux. Die kennen Sie noch nicht? Hier können Sie die App kostenlos herunterladen und ausprobieren: Google Play Store (Android) oder AppStore (iOs).

Bordeaux-Events für Weinprofis dürfen in der Agenda 2022 natürlich nicht fehlen. Allen voran der Bordeaux Day, der kürzlich seine Premiere feierte. Auf der

ProWein 2022 empfängt Bordeaux die Fachbesucher in Halle 10 mit einer freien Verkostungszone sowie moderierten Seminaren. Geplant ist außerdem der Auftritt Bordeaux als Partner des Weinfachhändlertags. Daneben kommen auch Endverbraucher mit den Bordeaux-Weinen in Kontakt, beispielsweise bei geplanten mit Gastro-Events (B2B2C) mit einer on-trade By-the-Glass Aktivierung. Kontinuierliche Social-Media-Aktivitäten sowie und Pressearbeit bilden den Rahmen für alle Bordeaux-Aktionen.

DISCOVER MORE

Bordeaux 2020: Ein in vielerlei Hinsicht außergewöhnliches Jahr

Saisonal Kochen: Spargel und Weißwein

3 lecker und supereinfache Dips