home
17 Nov
Portrait
19 Juli 2016

Nachhaltiger Weinbau in Bordeaux: Was macht ein Bambusgarten neben Weinreben?

Die nachhaltige Entwicklung in Bordeaux zeigt sich in vielfältigen Initiativen und Maßnahmen. So leistet jeder Betrieb seinen eigenen, ganz individuellen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung im Hinblick auf Mensch, Wirtschaft und Umwelt. Einige Betriebe bringen regelrechte Innovationen hervor. Habt ihr schon mal einen Bambusgarten neben Weinreben gesehen? Und könnt ihr euch vorstellen, welcher Sinn sich dahinter verbirgt?

Die Vignobles Rousseau (die Château liegen in den Appellationen Lussac Saint-Émilion und Lalande de Pomerol) nutzen die reinigenden Eigenschaften des Bambus zur natürlichen Filterung des Abwassers: "Unser Abwasser wird nach grober Filtrierung in den Bambusgarten geleitet, der eine reinigende Funktion hat“, erklärt Laurent Rousseau. Denn die Bambuswurzeln sind in der Lage, Bakterien zu binden und Schadstoffe abzubauen. Die abgebauten Stoffe dienen dem Bambus als Nahrung und fördern sein Wachstum. Diese neuartige Kläranlage von fast 1.200 m2 Fläche integriert sich wunderbar in die Landschaft. Eine Anlage für natürliche Reinigung, mit wenig Energieverbrauch und geringen Betriebskosten.

Doch auf den Vignobles Rousseau arbeiten nicht nur die Pflanzen für eine nachhaltige Entwicklung. Für Laurent ist „der Schlüssel zum Erfolg zuallererst der Mensch, der mit der Natur interagiert“. Laurent bietet seinen Mitarbeiter deshalb regelmäßig Sensibilisierungs- und Fortbildungsnahmen an. So prägen sich die richtigen Handgriffe leichter ein und können im Arbeitsalltag einfacher abgerufen werden. Laurent ist es wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter für sein eigenes Verhalten verantwortlich fühlt und ein nachhaltiges Verhalten zum alltäglichen Automatismus wird.

Auf diese innovativen Umstellungen erheben wir unser Glas, und zwar mit einem runden und strukturierten Rotwein von Château Annereaux aus der Appellation Lalande de Pomerol, unweit eines von Laurent Rousseau bewirtschafteten Châteaus.

MEHR ENTDECKEN

Die Kunst des Verkostens
Weinrouten
Unser Terroir