5 tolle Orte in Frankfurt, um Bordeaux zu genießen
Lifestyle
Mai 20, 2019

5 tolle Orte in Frankfurt, um Bordeaux zu genießen

Frankfurt liegt nicht nur in der Mitte Deutschlands, die fünfgrößte Stadt des Landes ist auch umgeben von einer Großzahl deutscher Weingüter. Kein Wunder also, dass seine Einwohner ein gutes Gläschen besonders zu schätzen wissen. Doch wer jetzt denkt, dass Bars und Restaurants in dieser Gegend nur Weine aus nationaler Herstellung anbieten, der irrt. Gerade die besten unter den Restaurants können in der Regel mit Optionen aus Bordeaux aufwarten. Wo man in Frankfurt am besten isst und dazu Bordeaux trinken kann, erfahrt ihr hier. 

1. Vaivai

Ob geschäftlich, mit einer Gruppe Freunden oder ganz romantisch mit einem Date, das Vaivai eignet sich für jeden Anlass. Die Karte bietet Fisch und Fleisch vom Grill, sowie viele gute Pastaoptionen. Eigentlich die Art von Karte auf der garantiert jeder das Richtige für sich findet. Und das Beste? Man kann sich zum Essen eine leckere Flasche Bordeaux Rotwein schmecken lassen, noch immer ein Garant für einen gelungenen Abend.

Wo? Grüneburgweg 16

 

2. Paris Bar

Wer seine Weinbars mit Herz und zum Anfassen mag, der ist hier goldrichtig. Service passiert hier auf Augenhöhe zum Gast, die Weine empfiehlt der Chef gern höchstpersönlich und man munkelt, dass seine Nase für den perfekten Wein zum Anlass noch immer richtig gelegen haben soll. Es kann auch schonmal ein wenig lauter werden in diesem kompakten Lokal, was aber auch daran liegt, dass sich am Ende des Abends fast niemand mehr fremd ist. Ein ideales Ambiente für ein Glas Bordeauxwein mit alten und neuen Freunden.

Wo? Oppenheimer Landstraße 27

 

3. Baltique 

Das kulinarische Konzept dieses charmanten Cafes im Herzen der Stadt sind Pankūkas, lettische Crêpes, die gefüllt und noch einmal knusprig angebraten werden. Ob herzhaft oder süß, es ist unbedint empfohlen sich gleich mit 3-4 Pankūkas durch die Karte zu probieren. Wer beim Thema Pfannkuchen jetzt sofort an Glutenbomben denkt, der kann beruhigt sein, denn es gibt auch eine Variante aus Buchweizen, die weder Gluten noch Laktose enthält. Aber nicht nur Allergiker kommen hier voll auf ihre Kosten, auch Weinliebhaber werden sich über die feine Auswahl an Weinen erfreuen, nicht zuletzt über den Bordeaux Rotwein, den man hier auch im Glas ausgeschenkt bekommt.

Wo? Heiligkreuzgasse 31

 

4.Vinum

Nicht wenige Treppen gilt es hinabzusteigen, bis sich einem die Welt des Vinum erschließt. Zentral und doch fernab vom Trubel fühlt man sich in diesem rustikalen Weinkeller, der sicher schon viele feuchtfröhliche Abende miterlebt hat. An langen Holzbänken und Tischen sitzt man, lernt sich kennen und genießt gemeinsam den ein oder anderen edlen Tropfen. Die Weinauswahl ist international gehalten, aber natürlich würden wir uns jederzeit für eine Flasche Saint Émilion Grand Cru Rotwein entscheiden…

Wo? Kleine Hochstrasse 9-11

 

5. Margarete

Urban, modern und bodenständig betitelt sich das Margarete auf seiner Website und wer einmal hier einen Abend verbracht hat, versteht auch wieso. Während man tagsüber auf der Terrasse Kaffee schlürfen und leckere Mittagsgerichte ausprobieren kann, öffnen sich abends die Türen zum hinteren Teil der Einrichtung, wo bei minimalistischem Dekor maximal gut gegessen werden kann. Die innovative Küche setzt auf Qualität über Quantität und serviert zu saisonalen und regionalen Speisen natürlich auch Bordeaux Wein. Wir finden’s gut!

Wo? Braubachstraße 18

DISCOVER MORE

Animalisch

Glossar A

Labellisierung

Glossar L

QUINOA-SALAT MIT ERBSEN, MINZE, BASILIKUM UND FETA

Farbenfroher Frühling auf dem Teller und im Glas