P

Primeurs

In Bordeaux werden beim Verkauf „en primeurs“ große Crus Classés und ähnliche Weine verkauft, die noch nicht „fertig“ sind. Sie werden noch 18 Monate lang in Fässern im Weinkeller ausgebaut. Die Weingüter sichern sich auf diese Weise Einkünfte, und die Käufer bekommen einen Nachlass auf den Preis des Weins, wenn dieser zwei Jahre später auf den Markt kommt.

fme1

fme2